Plasmage Lifting


ANWENDUNGSBEREICHE:

  • Augenlider
  • Überschüssige Haut
  • Tränensäcke 
  • Altersflecken
  • Xanthelasmen
  • Schwangerschafts - und Dehnungsstreifen
  • Stielwarzen
  •  Falten Behandlung 


WAS IST DER PLASMA PEN? 

Der Plasma Pen ist ein innovatives Gerät, dessen Funktionsweise auf der sogenannten Plasmatechnologie basiert. Das Gerät erzeugt durch Umwandlung der Umgebungsluft (Ionisation) eine punktuelle Hitzequelle. Diese wirkt äußerlich auf die Haut ein, entfernt diese auf winziger Fläche und erzielt so eine Hautschrumpfung und eine Kollagenstraffung. Man spricht hierbei auch vom sogenannten "shrinking effect".
Mehr zu diesem Thema auf: https://www.infomedizin.ch/behandlungen/plasma-pen-lidstraffung/ 




WIE FUNKTIONIERT DER PLASMA PEN BEI SCHLUPFLIDERN UND AUGENFALTEN? 

Schlupflider und Falten um die Augen entstehen, wenn die Haut mit zunehmendem Alter erschlafft. Gerade die feine Haut im Bereich der Augen reagiert sehr sensibel auf äußere und innere Einflüsse. Dadurch ist sie besonders anfällig für Faltenbildung. Im Rahmen einer Lidstraffung wird überschüssige Haut rund um die Augen entfernt. Falten und Schlupflider glätten sich, die Augen wirken wieder offen und strahlend. Im Gegensatz zur operativen Lidstraffung arbeitet der Plasma Pen ohne Hautschnitte und ohne direkten Kontakt zur Haut. Die überschüssige Haut wird nicht im Ganzen entfernt, sondern durch punktuelle Hitzeeinwirkung abgetragen. Der Plasma Pen erzeugt durch Umwandlung der Umgebungsluft eine winzige Plasmawolke. Das Plasma besteht aus geladenen Partikeln, die punktförmig auf die Haut auftreffen und diese oberflächlich ablösen. Die Behandlung mit dem Plasma Pen erzeugt winzige Verletzungen an der Hautoberfläche. Die Haut zieht sich an den behandelten Stellen zusammen ("shrinking effect"). Nach der Heilungsphase wirkt die Haut sichtbar straffer. Die tiefer liegenden Gewebeschichten werden bei der Plasmage nicht berührt, sodass die Haut ohne Narbenbildung abheilt.


 Die Vorteile dieser nicht invasiven Methode liegen auf der Hand: deutlich weniger aufwendiger Eingriff als eine operative Straffung (Behandlungsdauer ca. 1 Stunde, nach der Behandlung sofort wieder einsatzfähig:

  •  keine "Downtime" 
  • keine Hämatome
  • nur kleine, feine, oberflächliche und ca. 1 Woche sichtbare Hautmarken im behandelten Areal
  • sowie eine leichte Schwellung
  • Punktgenaue, sichere und präzise Behandlung
  • Sehr schmerzarm, Anästhesiecreme ausreichend
  • Sofort sichtbare Ergebnisse
  • Keine Narben, keine Hämatome
  • Geringe Schwellungen auch bei Oberlidstraffungen
  • Sehr kurze Ausfallzeiten
  • Sehr natürliche Ergebnisse, keine Überkorrektur
  • Bei Wunsch einfach zu wiederholen

Sehr schmerzrarmer Eingrifff (wir führen den Eingriff unter örtllicher Betäubung durch). Sofort sichtbares Resultat (das Endresultat ist nach ca. 2-4 Wochen erreicht). Deutlich niederigere Kosten als ein operativer Eingriff. keine Narben. Je nach Ausprägung der Hängelider sind 1-3 Behandlungen notwendig um ein dauerhaftes Endresultat zu erzielen.

 Kosten pro Behandlung: 

Oberlider und Unterlider: je 650.-, falls kombiniert: 1'000.-

Dehnungsstreifen ab 1200,-

Hals ab 1'000.-

Dekolleté ab 1'000,-

Gesicht Komplet Lifting ab 1'500,-

Weitere Zonen auf Anfrage.

Ablauf

Behandlungsdauer: ca. 60 Minuten nach vorgängiger Beratung

Narkose: lokale Betäubung

Klinikaufenthalt: ambulant

Gesellschaftsfähig: sofort

Kosten: CHF ab 650 

Direkt nach der Behandlung

Online-Termin

Buchen Sie den Termin rechtzeitig. Wir bestätigen Ihre Buchung per E-Mail.